Arbeiterwohlfahrt KV Weisseritzkreis e.V.

 

Der Kreisverband der Arbeiterwohlfahrt Weißeritzkreis e.V. gründete sich am 11. Juli 1991 und ist im Vereinsregistergericht unter der Nummer 656 eingetragen. Seit Januar 1992 ist er Träger von sozialen Einrichtungen. Er ist vorrangig im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe tätig. Hier besitzt er ein ausgeprägtes Profil, welches von der Beratung über familienentlastende Dienste bis hin zur Betreuung von Kindern und Jugendlichen in Tagesstätten und Heimen reicht. Seit 1995 ist der Kreisverband gemeinsam mit dem Diakonischen Werk Dippoldiswalde Träger der Suchtberatungsstelle „Löwenzahn“.

Die stationären Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe werden seit Mai 2005 in der Arbeiterwohlfahrt Osterzgebirge und Vorland gemeinnützige GmbH, einer hundertprozentigen Tochter des Kreisverbandes geführt.

Verein im Vereinsregistergericht Dresden unter Nr. 40656 registriert