Betreuungseinrichtung der Schule für Lernförderung

 

Die AWO Betreuungseinrichtung bleibt vom 18.03.2020 bis zum 17.04.2020 geschlossen.

Für Kinder von Eltern, welche in kritischen Bereichen der Infrastruktur arbeiten, wird eine Notfallbetreuung eingerichtet.

Der Betreuungsanspruch ist auf einem Formular (Erklärung des Bedarfs einer Notbetreuung in Kita und Schule) spätestens am Abend (beim Abholen) des ersten Betreuungstages vorzulegen.

Nehmen Sie erst im Lauf der nächsten Wochen die Notfallbetreuung in Anspruch, bitte ich Sie, die AWO Betreuungseinrichtung zwei Tage vor Beginn der Notbetreuung ihres Kindes darüber zu informieren.

 

Das Formular zur Erklärung des Bedarfs der Notbetreuung kann hier ausgedruckt oder runtergeladen werden.

 

Für die Kinder in der Notbetreuung können wir kein Mittagessen bereit stellen.

Bitte geben Sie ausreichend zu Essen mit.

 

 

Für Kinder

  • eine vielfältige Gestaltung der Freizeit und Anregung für die selbständige Freizeitgestaltung
  • Hilfe und Anleitung bei der Erledigung der Hausaufgaben
  • Arbeit in der Gruppe sowie offene Angebote gruppenübergreifend unter Mitwirkung der Kinder in der Vorbereitung
  • Angebote auf heilpädagogischem Gebiet
  • Förderung von lebenspraktischen Fähigkeiten und Fertigkeiten

 

Für Eltern

  • Möglichkeiten für Gespräche
  • Mitarbeit im Elternrat
  • Mitarbeit bei kleinen und großen Festen
  • Zusammenarbeit mit der Schulsozialarbeiterin der Schule zur Lernförderung Freital
  • Öffnungszeiten in allen Ferien und an schulfreien Tagen


Für den Landkreis

  • gemeinsamer "Tag der offenen Tür" mit der Schule zur Lernförderung Freital
  • verlässlicher Partner bei der Betreuung der Kinder vor und nach dem Unterricht