AWO Aktuell

 

Wir sind wieder für Sie da und freuen uns auf Sie.

Die Maßnahmen zum Schutz vor einer Corona-Infektion führen dazu, dass unsere Dienste und

Einrichtungen leider nur eingeschränkt arbeiten.

 

Grundlage für unsere Maßnahmen sind das:

Infektionsschutzgesetz des Bundes (IfSG) Bundesnotbremse vom 22.04.2021

 

Allgemeinverfügung des Freistaates Sachsen - Ausnahme von der Untersagung der Präsenzbeschulung für Abschlussklassen (Grund-, Ober-, Berufs-, Fachschulen, Gymnasien usw.) und Förderschulen sowie Festlegung von Kriterien für eine Notbetreuung vom 23.04.2021 (Az.: 15-5012/172/18)

www.corona-sachsen.de

 

Bekanntmachung des Landkreises Sächsische Schweiz–Osterzgebirge vom 26.04.2021

https://www.landratsamt-pirna.de/bundesnotbremse-fuehrt-zu-schul-und-kitaschliessungen-im-landkreis-saechsische-schweiz-osterzgebirge-22745.html

 

Unsere AWO Kindertagesstätte in Kesselsdorf und die AWO Betreuungseinrichtung an der Schule zur Lernförderung in Freital bleiben ab dem 28.04.2021 leider geschlossen.

In beiden Einrichtungen wird für anspruchsberechtigte Eltern eine Notbetreuung eingerichtet.

Anspruchsberechtigt sind Eltern nach Anlage 1 und 2 (Formular download)

Anlage 1 – wenn beide oder der alleinige Personensorgeberechtigte diese Tätigkeiten ausübt

und nach Anlage 2 - wenn einer der Personensorgeberechtigten diese Tätigkeit ausübt und der andere an der Betreuung gehindert ist

In der Anlage 3 (Formular download) ist das Formblatt. Dies ist vom Arbeitgeber auszufüllen und zu unterzeichnen sowie von beiden Sorgeberechtigten zu unterschreiben. Die Datenschutzerklärung ist ebenfalls abzugeben.

Weitere Anspruchsberechtigungen finden Sie unter: www.coronavirus.sachsen.de/eltern-lehrkraefte-erzieher-schueler-4144.htm


Die Einrichtungen können von einrichtungsfremden Personen nur mit eine tagaktuellem negativem Schnell-/ Selbsttest betreten werden.

 

Unsere Erziehungsberatung, Suchtberatung und Flüchtlingssozialarbeit sind weiterhin für Sie da.

Bitte melden Sie sich vorher telefonisch an und vereinbaren Sie einen Termin.

Es sind zudem telefonische als auch Beratungen per Video möglich.

 

Unsere Kinder- und Jugendheime sind gegenwärtig nur bei Vorlage eines negativen Coronatests (PCR und nicht älter als 48h) zu betreten.

 

In allen Bereich gelten spezifische Hygienekonzepte. Diese sind bei Besuchen einzuhalten.

 

Der Landkreis hat wieder ein Bürgertelefon geschaltet. Informationen dazu finden Sie hier: Bürgertelefon bei psychischer Belastung durch Corona

 

Elterninformation: Was mache ich bei Erkältungssymptomen meines Kindes – Wann darf es in die Einrichtung?


Bleiben Sie gesund.

 


 

 

Stellenangebote


 




AWO Beratungszentrum

 

Shift-Kurs

 

Trampolin

Trampolin - Eine kurze Einführung

 

x-perience

 


 

 

Erziehungberatung


Trennung/Scheidung Gruppe für Kinder - Flyer



 

Suchtberatungs- und Behandlungsstelle